PILLERSEETAL

Ist es nicht wunderbar, dieses aufregende innerliche Kribbeln, wenn der Gedanke an den nÀchsten Heimaturlaub aufkeimt? Reisen wir dieses Mal gemeinsam nach Tirol und lassen uns von der atemberaubenden Bergwelt vom Alltag ablenken!

TEXT: VIKTORIA URBANEK
FOTO: CHRISTOF WILLMS

PILLERSEETAL

Ist es nicht wunderbar, dieses aufregende innerliche Kribbeln, wenn der Gedanke an den nÀchsten Heimaturlaub aufkeimt? Reisen wir dieses Mal gemeinsam nach Tirol und lassen uns von der atemberaubenden Bergwelt vom Alltag ablenken!

TEXT: VIKTORIA URBANEK
FOTO: CHRISTOF WILLMS

Zu den schönsten Seen der Republik gehört auf jeden Fall der Wildseelodersee. Eingebettet in einem Bergkessel, ruht er anmutig und bietet nicht nur einen grandiosen Anblick, sondern bei wĂ€rmeren Außen­temperaturen auch eine herrliche AbkĂŒhlung. Wer sich nicht hineinstĂŒrzen möchte, kann sich ein kleines Boot ausleihen, um ein wenig herumzutuckern. Um zum prĂ€chtigen See zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die bequeme Variante beginnt nach der Gondelfahrt auf den LĂ€rchfilzkogel. Von dort aus fĂŒhrt ein zunĂ€chst gemĂŒtlicher Weg, der danach etwas ­anspruchsvoller wird. Aber keine Sorge, der Weg ist recht kurz, und innerhalb einer Stunde sind die 2,1 Kilometer allemal bewĂ€ltigbar. Wer nach einer Herausforderung sucht, spart sich die Gondel und startet beim Parkplatz der Seilbahnen im Tal. Von dort sind es sportliche 23 Kilometer fĂŒr die gesamte Runde. Egal, wie man sich entscheidet: Oben im Wildseeloderhaus erwartet einen traditionelle Tiroler KĂŒche mit köstlicher Hausmannskost.

Tipp: Wer nach einer besonderen Übernachtung sucht, sollte die Nacht hier oben verbringen. Unbedingt vorher im Wildseeloderhaus anfragen, ob noch Betten und Zimmer verfĂŒgbar sind.

www. wildseeloderhaus.at

FOTO: HELMUT-LACKNER

FOTO: MARION PICHLER

Biathlon-WM-Pfad

Wenn im Winter in Hochfilzen der Schnee dominiert, dann reisen Spitzensportler aus der ganzen Welt an, um sich in der Disziplin des Biathlons zu messen. International hat der kleine Ort bei LanglĂ€ufern und SchĂŒtzen schon lange einen großen Namen. Aber nicht nur in der kalten Jahreszeit kann man sich auf die Spuren der Ausdauer- und PrĂ€zi­sionsmeister begeben. Denn ein neuer Themenweg bietet ganzjĂ€hrig spannende Fakten rund um den Wintersport und seine Weltmeister. Der Biathlon-WM-Pfad startet beim ­Gemeindeamt und kombiniert eine tolle Tour auf 15 Kilometern mit den schönsten Spots in und um Hochfilzen. ­Gekonnt werden Infos mit einer RĂ€tsel-Rallye verbunden, und auch Augmented Reality kommt zum Einsatz. Also unbedingt das Smartphone aufgeladen mitbringen und sich bei den einzelnen Stationen noch mehr Infos holen.

Tipp: Wer ins Pillerseetal mit den Öffis anreist, tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern profitiert auch vor Ort. Denn der Nahverkehr ist hier in der Region gut ausgebaut. In Kombination mit dem gratis Bahnhofshuttle lĂ€sst sich der Urlaub stress- und staufrei genießen.

www.kitzbueheler-alpen.com

Buchensteinwand

Eine Wanderung auf die Buchensteinwand im Pillerseetal sollte auf der To-do-Liste jedes Natur- und Wanderliebhabers stehen. Von verschiedenen Seiten aus fĂŒhren Wanderwege hinauf. Einer davon startet direkt beim Parkplatz des Sessellifts auf die Buchensteinwand in St. Jakob. Etwas mehr als 2 Stunden dauert die aussichtsreiche Tour durch eine atem­beraubende Landschaft. Schon von Weitem eröffnet sich der Blick auf das weltweit grĂ¶ĂŸte begehbare Gipfelkreuz, das Jakobskreuz. Mit einem Lift sind seine vier Aussichtsterrassen fĂŒr jeden gut erreichbar. Einmal oben angekommen, tut sich ein unglaublicher Panoramablick auf die umliegenden KitzbĂŒheler Alpen auf. Sogar der Großglockner ist an Schönwetter-Tagen in der Ferne erkennbar. Also unbedingt Zeit dafĂŒr einplanen!

Tipp: Wer gerne frĂŒh aus den Federn steigt, sollte die Wanderung so anlegen, dass er zur richtigen Zeit oben ankommt, um der Sonne zuzusehen, wie sie ĂŒber die umliegenden BergkĂ€mme klettert.

www.bergbahn-pillersee.com/de

FOTO: ANDREAS LANGREITER

VIKTORIA URBANEK
REISEBLOGGERIN

Als Reisebloggerin hat Viktoria Urbanek bereits viele (ferne) LÀnder erkundet. Welches Reiseziel landet bei der Weltenbummlerin an der Spitze?

Österreich! Ende 2020 hat sie No Kangaroos – Der Österreich Podcast ins Leben gerufen und macht sich seitdem alle zwei Wochen auf die Suche nach einzigartigen Erlebnissen in der Heimat. Ihre Tipps teilt sie nicht nur regelmĂ€ĂŸig im Podcast, sondern ebenso mit allen LIKE-IT-LeserInnen.

www.nokangaroos.at/spotify
www.nokangaroos.at