Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen┬áf├╝r Abonnements┬áder Katrin Jusko Media┬á

1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen (AGB) gelten f├╝r alle Zeitschriften-Abonnements der Katrin Jusko Media, Im K├╝hhagel 16, 2103 Langenzersdorf und regeln die Gesch├Ąftsbeziehung hinsichtlich s├Ąmtlicher Abonnentenvertr├Ąge. Handschriftliche Erg├Ąnzungen sowie m├╝ndliche Zusagen sind erst mit der schriftlichen Best├Ątigung rechtsverbindlich.

2 Vertragsmodalit├Ąten

Der Vertrag ├╝ber das jeweilige Abonnement kommt auf elektronische Weise, mittels Bestellung ├╝ber den Abo-Shop, zustande und wird durch Zusendung eines entsprechenden Emails rechtswirksam. S├Ąmtliche Preisangaben verstehen sich als Bruttopreise in Euro einschlie├člich der gesetzlichen Umsatzsteuer und aller mit dem Versand entstehenden Spesen.

3 Laufzeit und K├╝ndigung

Die Abo-Angebote gelten zum jeweils g├╝ltigen und vorausbezahlten Bezugspreis f├╝r die Mindestbindedauer. Jeder Abonnement-Vertrag wird unbefristet abgeschlossen und kann

jederzeit mit einer K├╝ndigungsfrist von 1 Monat, direkt im Abo-Shop Kundenkonto, gek├╝ndigt werden. Die K├╝ndigung wird fr├╝hestens nach Ablauf der Mindestbezugsdauer wirksam. Das Abo wird bei Nicht-K├╝ndigung automatisch auf ein Jahresabo (9 Ausgaben) verl├Ąngert.

4 Zustellung

Die Zustellung erfolgt innerhalb ├ľsterreichs frei Haus.

5 Zahlungsbedingungen

Die Abonnementgeb├╝hr ist im Vorhinein f├Ąllig. Sollte es w├Ąhrend der Vertragszeit zu einer Abo-Preiserh├Âhung kommen, so ist ab dem Zeitpunkt der Erh├Âhung der neue Abopreis zu entrichten. F├╝r geleistete Vorauszahlungen werden keine Nachverrechnungen der Preiserh├Âhung durchgef├╝hrt.

6 Datenschutz

Die Datenverarbeitung durch die Katrin Jusko Media erfolgt auf der Grundlage der bereitgestellten Datenschutzerkl├Ąrung (Datenschutzinformation), die auf https://www.like-it-magazin.at abrufbar gehalten oder auf Wunsch zugesandt wird und einen integrierenden Bestandteil dieser AGB bildet. Personenbezogene Daten werden nur dann┬áerhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, oder der Abonnent┬áin die Datenerhebung einwilligt. Zur Erbringung der Dienstleistung sowie zur┬áVertragsabwicklung setzt die Katrin Jusko Media Unternehmen (z.B.: Versandpartner) ein, denen die hierf├╝r notwendigen personenbezogenen Daten (Name, Anschrift) elektronisch┬á├╝bermittelt werden. Die ├ťbermittlung dieser Daten ist f├╝r den Versand und die Zustellung┬ánotwendig und wird ausnahmslos f├╝r den Versandprozess verwendet.

7 Rechtswahl, Gerichtsstand und Salvatorische Klausel

Das Abonnement unterliegt ├Âsterreichischem Recht (unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen), als Gerichtsstand f├╝r s├Ąmtliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Vertrag wird das sachlich zust├Ąndige Gericht am Sitz der Katrin Jusko Media vereinbart. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen im ├ťbrigen wirksam. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am n├Ąchsten kommenden, zu ersetzen.

Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Stand M├Ąrz 2023