do it yourself

WOHLF├ťHL-

SWEATER

Dieser kuschelige Sweater ist perfekt f├╝r k├╝hle Wintertage! Do it yourself ÔÇô Frau Fr├Âhlich verr├Ąt, wie┬┤s funktioniert.

Materialien:

1,20 m Walkloden, 1,50 m breit, 60 cm Kontraststoff, 50 cm lang, N├Ąhseide, Ma├čband, Schneiderkreide, Stecknadeln, Schere, N├Ąhseide, eventuell ein ├ärmelholz zum B├╝geln

Schnitt auf den Stoff legen und mit 1 cm Nahtzugabe zuschneiden. Vordere und r├╝ckw├Ąrtige Mittelnaht zusammenstecken und n├Ąhen. Darauf achten, dass die Schnittkanten exakt aufeinander treffen.

Schnitt auf den Stoff legen und mit 1 cm Nahtzugabe zuschneiden. Vordere und r├╝ckw├Ąrtige Mittelnaht zusammenstecken und n├Ąhen. Darauf achten, dass die Schnittkanten exakt aufeinander treffen.

N├Ąhte auseinanderb├╝geln und die Nahtzugaben spitz wegschneiden. Vorderteile rechts auf rechts legen (Nahtzugaben au├čen, sch├Âne Stoffseiten zueinander schauend) und die Schulternaht erst feststecken und dann n├Ąhen. Am Halsausschnitt die Nahtzugaben spitz wegschneiden.

N├Ąhte auseinanderb├╝geln und die Nahtzugaben spitz wegschneiden. Vorderteile rechts auf rechts legen (Nahtzugaben au├čen, sch├Âne Stoffseiten zueinander schauend) und die Schulternaht erst feststecken und dann n├Ąhen. Am Halsausschnitt die Nahtzugaben spitz wegschneiden.

Die ├ärmel rechts auf rechts mit der Schulterbezeichnung an die Schulternaht feststecken. ├ärmel zwischen den Armlochbezeichnungen feststecken und n├Ąhen.

N├Ąhte auseinanderb├╝geln. Nahtzugabe verlaufend in die Schnittkante b├╝geln.

Die N├Ąharbeit hat nun die Form eines dicken, verbeulten Kreuzes.

Seitenn├Ąhte und ├ärmeln├Ąhte stecken und n├Ąhen. Darauf achten, dass das Achselkreuz und die Schnittkanten exakt aufeinander treffen. N├Ąhte auf einem ├ärmelholz auseinanderb├╝geln und die Nahtzugaben wieder spitz wegschneiden.

Sweater wenden und voil├á ÔÇô fertig!