do it yourself

Kimono

DIY-Anleitung

Dazu brauchen wir:

22 m gemusterter Baumwoll- oder Viskosestoff ohne Stretch ┬ş(148┬ácm breit)

1,2 m einf├Ąrbiger Baumwoll- oder Viskosestoff ohne Stretch (mind. 90┬ácm breit)

farbig passende N├Ąhseiden

ein 1 cm breiter Kartonstreifen als B├╝gelschablone (ca. 30 cm lang)

40 cm Fixierband f├╝r den Tascheneingriff

Designerin: Edith Langer

Vorlage Blogbreite Kimono

Kimono

von Edith Langer

www.langer-modedesign.com

Schnittkonstruktion: Schnitt nach den Ma├čangaben konstruieren. Alle Besatzteile werden gespiegelt, der ├ärmelbesatz von Vorder- und R├╝ckenteil wird an der Schulternaht zusammengelegt und ├╝ber die ├ärmell├Ąnge gespiegelt.

Zuschnitt: Schnittteile auflegen. Nahtzugabe: 1 cm, Ausnahme: Seitennaht ab Schlitz 2 cm. F├╝r den Halsbesatz den Stoff wieder ├Âffnen, damit er sich ausgeht.

Teile vorbereiten: G├╝rtelschlaufen vorbereiten: fertige L├Ąnge = G├╝rtelbreite + 2 cm f├╝r die Nahtzugabe

Tasche: Fixiereinlage am Tascheneingriff aufbringen. Nahtzugabe 2├Ś einb├╝geln und absteppen. Offene Taschenkanten vers├Ąubern und bis auf die SN 1 cm einb├╝geln.

Teile zusammensetzen: Tasche wie bezeichnet aufn├Ąhen. Die L├Ąngenbes├Ątze mit der rechten Seite nach au├čen in die H├Ąlfte b├╝geln. Den VT-L├Ąngenbesatz an der Seitennaht (nur auf einer Seite!) verst├╝rzen. Den RT-L├Ąngenbesatz an den Seitenn├Ąhten (beide Seiten) verst├╝rzen.

Die L├Ąngenbes├Ątze an das Vorder- und R├╝ckenteil n├Ąhen, dabei die NZ 2 cm ├╝berstehen lassen.

Die Nahtzugaben dieser Naht vers├Ąubern. Die L├Ąngenbes├Ątze auf die rechte Seite klappen (Vers├Ąuberung = Unterkante); die ├╝berstehenden NZ an jeder SN ├╝ber den Besatz klappen und absteppen.

Die Schulternaht schlie├čen.
Die Seitennaht von ├ärmel bis Schlitz schlie├čen. Danach die Seitennaht an VT und RT 1,5 cm breit bis Schlitzh├Âhe absteppen.
Halsbesatz an der RN schlie├čen. Den Halsbesatz mit dem Kantenbesatz zusammen┬şf├╝gen und der L├Ąnge nach mit der rechten Seite nach au├čen in die H├Ąlfte b├╝geln.

Besatzl├Ąngen verst├╝rzen.
Besatzstreifen auf den Kimono ansteppen und die ┬şAnsatzlinie vers├Ąubern.
├ärmelbes├Ątze in die H├Ąlfte b├╝geln (Bugkante an der ├ärmell├Ąnge).
SN der ├ärmelbes├Ątze schlie├čen und auseinanderb├╝geln.
├ärmelbes├Ątze an den ├ärmeln ansteppen und vers├Ąubern.

Tipp: Die d├╝nnere Stofflage liegt beim N├Ąhen zum Transporteur.
Position der G├╝rtelschlaufen laut Schnitt (oder individuell ausrichten).
G├╝rtel verst├╝rzen und einf├Ądeln.

Voilà!