do it yourself

Redesign

Blouson

DIY-Anleitung

Das brauchst du:
Hemd, entweder secondhand oder aus deinem oder seinem Kleiderschrank
2 St├╝ck Halbringe aus Metall (3ÔÇô5 cm)
Schere, Ma├čband, Schneiderkreide
Stecknadeln, Lineal, N├Ąhmaschine

Designerin: Barbara Holcmann

Vom Halsansatz zwischen 48ÔÇô50 Zentimeter messen und schneiden, je nachdem, wie lang das Blouson sein soll.

F├╝r den Bund vom verbleibenden Stoff nochmals 2├Ś die Breite der Innenseiten der Halbringe + 2 cm Nahtzugabe f├╝r den Bund abmessen und schneiden. Falls es eine Taillierung beim Hemd gibt, die Seitenn├Ąhte beim Bund gerade abn├Ąhen.

Bundl├Ąnge laut Zeichnung zuschneiden. Beim Bund die Enden auf beiden Seiten verst├╝rzen, das hei├čt rechts auf rechts um die Ecke n├Ąhen. Eine Seite hat 3 cm und die andere Seite 10 cm ├ťberl├Ąnge. Die Ecken knapp schr├Ąg abschneiden. Das Hemdoberteil in Falten legen: Am besten in der R├╝ckenmitte eine Hohlfalte und jeweils 2ÔÇô3 Falten auf jeder Seite im Vorderteil und im R├╝ckenteil in Richtung R├╝ckenmitte legen. Der Abstand der ersten Falte sollte ca. 10 cm von der Kante entfernt sein (siehe Zeichnung).

Jetzt Hemd mit Falten Au├čenkante auf den Bund stecken und ann├Ąhen. Die Enden umdrehen und b├╝geln. Die Nahtzugabe zum Bund b├╝geln und die Innenseite vom Bund 1 cm umb├╝geln, stecken und n├Ąhen. Jetzt m├╝ssen nur noch die Halbringe knapp aufgesteppt werden und fertig ist das neue Blouson!

Wer keine Lust zum eigenen DIY hat ÔÇô I DO IT FOR YOU: Bring dein oder sein Hemd in mein Atelier und ich n├Ąhe dir dein ganz individuelles Blouson.
www.babs-mod.at