do it yourself
Windlicht
Du brauchst:

ein leeres Einmachglas, Schnur, Wolle oder Jerseyband, Schere, Nadel, Zwirn, Teelicht

Und so funktioniert’s:

Wickelt die Schnur um den Hals des Glases und verknotet sie. An die Schnur nun ca. sechs gleich lange Doppel-Schnüre etwa im gleichen Abstand zueinander festknoten. Die Anzahl der Schnüre hängt vom Umfang des Einmachglases ab, es muss aber eine gerade Zahl sein. Die Schnüre sollten etwa sechsmal so lang sein wie die Höhe des Glases.

Jetzt verknotet ihr die Schnüre miteinander. Dazu immer eine Schnurhälfte von zwei nebeneinander liegenden Doppel-Schnüren miteinander verknoten. Wenn die erste Reihe fertig ist, macht ihr genau das Gleiche mit der zweiten Reihe.

Ihr macht so viele Reihen, bis ihr auf dem Boden des Glases angekommen seid. Zum Schluss verknotet ihr alle Schnüre zu einem Knoten miteinander am Boden des Glases oder vernäht sie miteinander.

Gutes Gelingen beim Nachbasteln!
Product added successful