Pimped Can

Pimped Can

do it yourself
 

Pimped Can

Perfekt für Gewürze – aber auch allerhand Kleinkram lässt sich in diesen schicken Dosen ganz easy verstauen.

So wird es gemacht:

Materialien:
Konservendosen, starker Karton, Kleber, Sprühlack, Lederband, Zirkel, Schere, Vorstecher. Die Konservendosen säubern und Etiketten und Kleberreste entfernen. Anschließend mit Lack besprühen.
Je nach Stärke des Kartons und gewünschter Deckelhöhe Scheiben mit dem Durchmesser der Dose zuschneiden. Die letzte Scheibe ca. 0,5 cm kleiner bemessen.
Die Scheiben zusammenkleben, die kleinere am Schluss.
Nachdem alles gut getrocknet ist, mit dem Vorstecher zwei Löcher bohren.
Ein Lederband durch die Löcher fädeln und an der unteren Seite der kleinen Scheibe verknoten.
Zum Schluss noch schön beschriften – fertig sind die neuen Dosen!

Kugelvase

Kugelvase

do it yourself

 

Kugelvase

In diesem puristischen Design kommen getrocknete Gräser und Blumen ganz besonders schön zur Geltung.

So wird es gemacht:

Materialien:
24 Holzkugeln (Durchmesser 2,5 cm), durchsichtiger Kleber, Stab (Durchmesser 2 mm), Trockenblumen.

Zu Beginn 4 Holzkugeln auf den Stab stecken (Der Holzstab verhindert das Verschieben der Öffnungen und sorgt dafür, dass alle Löcher gleichmäßig übereinander liegen).

Anschließend die Kugeln zusammenkleben.

Je 3 Türmchen nebeneinanderlegen und alle Kugeln mit Klebe-punkten verbinden. Dabei unbedingt darauf achten, dass die Öffnungen für die Blumen nicht verrutschen. Trocknen lassen und zum Schluss die beiden Gebilde übereinanderlegen und abermals mit Kleber verbinden. 

Den Vorgang wiederholen, sodass 6 Kugel-Türmchen entstehen. Trocknen lassen.

Trockenblumen hineinstecken – und fertig ist die kleine Kugelvase!

Glücksbringer

Glücksbringer

do it yourself

 

Glücksbringer

Glück kann man nie genug haben! Wer von seinen Lieben etwas Selbstgebasteltes erhält, kann sich im neuen Jahr ganz besonders glücklich schätzen.

So wird es gemacht:

 

Materialien: Draht, Modelliermasse, Farbe, Zwirn, Schere, Stift, Papier und kleiner Anhänger

Aus dem Draht ein vierblättriges Kleeblatt basteln (Tipp: um 4 Kugelschreiber wickeln und abziehen) und ca. 6 cm für den Stiel überstehen lassen.
.

Persönliche Wünsche auf ein kleines Stück Papier schreiben, zurechtschneiden und festbinden. Alternativ kann man zusätzlich noch einen individuellen Glücksbringer anbringen.

Aus Modelliermasse ein Füßchen formen, anmalen und den Glücksbringer hineinstecken. Fertig!

Moderner Adventkranz

Moderner Adventkranz

Moderner Adventkranz

Einfach ein paar Konservendosen sammeln, Sand einfüllen und dekorieren. Fertig ist das weihnachtliche Upcycling-Projekt!

Materialien:
Konservendosen, Sprühlack, Sand, dünne Kordel, Korkherzen, schwarzer Filzstift, Locher, Kerzen, Weihnachtsdeko Konservendosen säubern, Etiketten und Kleberreste entfernen. Anschließend mit Lack besprühen und trocknen lassen.

Korkherzen mit Punkten oder Strichen verzieren.

Zahl auf das Herz schreiben oder eine Vorlage aus­drucken und aufkleben. Anschließend ein Loch stanzen und die Kordel durchfädeln.

 

Ein etwas anderer Adventkranz!

 

Sand in die Dosen füllen, Kerzen hineinstecken, Herz festbinden und nach Lust und Laune weihnachtlich dekorieren.

Ein etwas anderer Adventkranz!

 

Makramee-Kränzchen

Makramee-Kränzchen

do it yourself
 

Makramee-Kränzchen

 

Für alle, die den Boho- und Hygge-Style lieben, ist das hübsche Kränzchen im Nu selbst geknüpft! Diese
Do it yourself Inspiration wurde uns zur Verfügung gestellt von Lenslow

Materialien:

Floristik-Metallreifen (20–25 cm Durchmesser), 4 m Makramee-Schnur (4 mm stark), Schere, getrocknete Zweige, Kräuter und Rosen

Die Makrameeschnur mit einem einfachen Knoten am Reifen festbinden.

Anschließend die linke Schnur über den Reifen nach rechts legen und die rechte Schnur unter den Reifen nach links führen und verknoten. So ergibt sich das typische Makrameemuster.

Diesen Vorgang wiederholen, bis der komplette Reifen fertig ist. Mit dieser Knüpftechnik beginnt sich das Muster automatisch zu drehen.

Zum Schluss das Kränzchen mit trockenen Kräutern, Gräsern, Rosen oder Zweigen dekorieren.

Servietten-Deko

Servietten-Deko

do it yourself

 

Servietten-Deko

 

Diese Serviettenfalttechnik zieht jeden Blick auf sich und verziert den gedeckten Tisch im Handumdrehen.

Materialien:

Servietten, Schere, dünne Kordel

Im ersten Schritt eine Serviette zu einem Dreieck falten. Anschließend wie eine Ziehharmonika in Falten legen und fest glattstreifen.

Dann den spitzen Teil mit dem langen Teil zusammendrücken und die „Flügel“ nach oben klappen. Denselben Arbeitsschritt mit einer zweiten Serviette wiederholen.

Die eine Serviette anschließend in die Mitte der zweiten Serviette legen und mit einer Kordel zusammenbinden. Fertig!